Gesundheit – Zusammen – Soziale Aktion – Draußen – Sport.

Aktion - zusammen rausgehen

Von der Aktion „zusammenRausgehen“ in der Elsenfelder Rundschau war ich sofort angesprochen und suchte den Kontakt zu Frau Klug von dem Elsenfelder Stadtmarketing.

Nach dem Treffen war mir klar:

ICH MÖCHTE TEIL DIESER AKTION SEIN UND WIE ES MEINER BERUFUNG DER PERSONALTRAINERIN WIDERSPIEGELT HELFEN!!!

Um was ging es eigentlich?:

WÄHREND DER FERIENZEIT SOLLEN WÖCHENTLICH KURSE ANGEBOTEN WERDEN, WELCHE DIE THEMEN „ZUSAMMEN, GESUNDHEIT, SPORT UND VOR ALLEM DRAUßEN“ BEINHALTEN!

GERADE IN DER HEUTIGEN ZEIT, WO DIE MODERNEN MEDIEN, WIE HANDY, PC, SPIELEKONSOLEN, USW. UND DAS SCHNELLLEBIGE / STRESSIGE LEBEN UNSEREN ALLTAG IN BESCHLAG GENOMMEN HABEN, WAR ES MIR WICHTIG TEIL DIESER AKTION ZU SEIN!

So durfte ich am 23.08.2018 den Kurs „Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht“ anbieten. Ziemlich zeitgleich las ich in der Elsenfelder Rundschau das es einen neuen Jugendtreff gab und die Jugendlichen noch einiges an Inventar und Unterstüzung benötigen.

ALSO:

Überlegte ich mir all meine Einnahmen an den Jugendtreff zu spenden!

Ich traf mich mit der Gemeindejugendhelferin Frau Acig und berichtete davon. Sie war sofort begeistert.

Treffen mit der Gemeindejugendhelferin

Jipi, ich bin berühmt 🙂

Ich habe es in die Elsenfelder Rundschau geschafft!

NEIN quatsch! Wer mich kennt, weiß das dies mir nicht wichtig ist.

Ich war über die rege Teilnahme an meinem Kurs hellauf begeistert. Folglich kam einiges an Spenden zusammen. Danke auch an alle Teilnehmer und für Ihre Spenden.

Ich entschied mich dann noch, dass ich den Betrag auf 100€ aufrunde und konnte den Check voller Stolz den Jugendlichen überreichen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn es diese oder ähnliche Aktionen nächstes Jahr wieder gibt und dann auch wieder Teil dieser Aktionen zu sein.

Eure Miss Sportition.