Schoko-Bananen-Overnight-Oats.

Dieses Rezept trifft es auf den Punkt genau! Die unter Euch, die mich schon etwas länger verfolgen, wissen das ich ein Frühstücksfan (#breakfastlover) bin und bei mir entweder Zartbitterschoki, Obst, Haferflocken (oats), Nüsse, Nussmus/-butter oder Superfoods (Chia, Maca & Co) dabei sein muss.
Am Besten ist natürlich wenn alle von den beschriebenen Zutaten dabei sind ;-). Gemäß einem gewissen Werbespruch, werde ich sonst zur Diva ;-). Vielleicht geht’s Euch ja ähnlich und damit das nicht passiert, möchte ich Euch mit meinem Rezept „Schoko-Bananen-Overnight-Oats“ Abhilfe schaffen!

Zutaten (für 1 Person):

  • 90 gr Echte kernige Vollkorn Haferflocken von Kölln
  • 75 gr Soja Joghurt ungesüsst von Alpro
  • 120 ml Soja Milch light von Alpro
  • 5 gr Kakao
  • ½ Teelöffel Zimt. Ich nehme immer Mysterium Libarius vom Alten Gewürzamt in Klingenberg.
  • 60 gr Banane; klein geschnitten
  • 15 gr Zartbitterschokolade (mindestens 70% Kakaoanteil! Je höher der Kakaoanteil desto besser) zu Streuseln gehackt.

Zubereitung:

  1. Soja Milch light, Soja Joghurt, Haferflocken und Zimt in eine Schüssel geben, gut verrühren und über Nacht in den Kühlschrank stellen!
  2. Am nächsten Morgen Kakao und je 2/3 der Banane und Schokolade in die Overnight-Oats-Masse geben und verrühren!
  3. Die Overnight-Oat-Masse in einem Glas oder Glasschüssel anrichten und mit den restlichen Bananenstückchen und Schokostreuseln garnieren!

Eure Miss Sportition.